• Marching Empress

Gameloft startet ersten Mobile Gameshop in der Schweiz

Aktualisiert: 15. Juni 2020

Gameloft hat seinen ersten Gameshop für mobile Endgeräte in der Schweiz gestartet. Als erster Netzbetreiber ist Swisscom mit an Bord. Ab sofort haben die Abonnenten und Abonnentinnen des Gameshops exklusiven Zugriff auf über 700 Spiele aus dem Gameloft Portfolio. Der Beitrag für diesen Service beträgt 3,5 CHF wöchentlich.

Der Gameloft Store-Katalog deckt alle Genres ab, von kurzweiligen Puzzlegames, über klassische Jump & Run Spiele bis hin zu actiongeladenen Hack & Slash oder Racing -Games. Einmal gezahlt, eröffnen sich für die Gameloft Abonennenten und Abonnentinnen weite, virtuelle Welten: mit den Disney Prinzessinnen spielerisch Paläste restaurieren (Disney Princess Majestic Quest), exotische Destinationen erkunden (Das Love Boat: Puzzle Cruise), atemberaubend-schnelle Runden aufs Asphalt legen (Asphalt 6: Adrenaline) oder ausgefeilte Schlachten schlagen (N.O.V.A. Legacy) – Gameloft Spiele bieten eine kurzweilige Pause ebenso wie langfristige Gaming Projekte.


Die Gameloft Gameshops können individuell auf die Ökosysteme der Anbieter und Netzbetreiber adaptiert werden. Damit erhalten Netzbetreiber die Möglichkeit Gaming-Inhalte für ihre Kunden zur Verfügung zu stellen, ohne selbst in die Entwicklung gehen zu müssen.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen